Wolfsblut Hundefutter Test & Empfehlungen für 2020

Wolfsblut-Hundefutter-Test

Sie haben einen vierbeinigen Freund und wünschen sich für ihn nur das Beste? Dann geht es Ihnen so, wie vielen anderen Hundebesitzern auch. Zum Besten für Ihren Vierbeiner gehört unter anderem das richtige Futter und eine bekannte Marke dafür ist Wolfsblut. Da kommt schnell die Frage auf, wie gut ist diese Marke und hält sie wirklich, was sie verspricht? In unserem Wolfsblut Hundefutter Test finden Sie die Antwort darauf.

Hier erfahren Sie, wie gut Wolfsblut Hundefutter ist und welche der verschiedenen Produkte dieses Herstellers sich für ihren Hund am besten eignet. Damit können Sie sich entspannt zurücklehnen, denn Sie wissen, dass Ihr Vierbeiner all das bekommt, was er wirklich braucht.


Was ist das beste Wolfsblut Hundefutter – Schnelle Antwort


Der Wolfsblut Hundefutter Test

1. Wolfsblut Wild Duck Adult

Wolfsblut-Wild-Duck-Adult

Das Wolfsblut Wild Duck Adult kommt mit viel Entenfleisch. Dieses bildet den Hauptbestandteil und stammt aus bäuerlicher Produktion, ohne den Einsatz von Medikamenten oder Hormonen. Damit ist es für Ihren Hund, der von Haus aus ein Fleischfresser ist, super geeignet.

Darüber hinaus wird bei der Herstellung auf Gluten, Mais, industriellem Zucker, Zusätze und Soja verzichtet. Auch kommt kein Getreide zum Einsatz, denn gerade dieses löst bei Hunden Allergien aus.

Das Futter schmeckt prima, so dass es von Hunden sofort angenommen wird. Das erleichtert die Gewöhnung an das neue Futter wesentlich. Die allermeisten sind damit super zufrieden. Es gibt jedoch Einzelfälle, in denen von Durchfall berichtet wird. Das heißt, nur um sicherzugehen, dass Sie besser mit einer kleinen Packung anfangen.

Vorteile:

  • Keine künstlichen Inhaltsstoffe
  • Kein Getreide oder Gluten, die Allergien auslösen
  • Viel Ente mit einem tollen Geschmack

Nachteile:

  • Kann vereinzelt zu Durchfall führen

2. Wolfsblut Wide Plain Adult

Wolfsblut-Wide-Plain-Adult

Das Wolfsblut Wide Plain Adult ist ein Futter für erwachsene Hunde mit vielen natürlichen Bestandteilen. Der Hauptanteil macht dabei Pferdefleisch aus, dass von Tieren stammt, die auf Weiden groß geworden sind. Es ist also frei von Medikamenten und Hormonen.

Darüber hinaus liegt das Pferdefleisch geschmacklich im Bereich zwischen Wild und Rind. Damit nehmen es die Hunde gern an und gewöhnen sich schnell daran. Es ist für Allergiker geeignet, denn es enthält keine künstlichen Farbstoffe oder Konservierungsmittel.

Auch kommt das Futter ohne Gluten, Mais und Getreide. Damit ist es für Fleischfresser, wie es Hunde nun einmal sind, gut geeignet. Während die Qualität an sich sehr gut ist, befindet sich das Futter jedoch im hochpreislichen Segment. Auch gab es reichlich Preissteigerungen dafür in den letzten Jahren. Hier wird man ein wenig die Entwicklung im Auge behalten müssen.

Vorteile:

  • Viel Pferdefleisch ohne Medikamente oder Hormone
  • Kein Getreide oder künstliche Inhaltsstoffe
  • Guter Geschmack und wird gern angenommen

Nachteile:

  • Ein wenig teuer

3. Wolfsblut Dark Forest Adult

Wolfsblut-Dark-Forest-Adult

Das Wolfsblut Dark Forest Adult ist ein Futter aus viel Wildfleisch und Kartoffeln. Diese Verbindung ist bei Hunden sehr beliebt, so dass dieses Futter schnell von ihnen angenommen wird. Darüber hinaus enthält es den Superfood Komplex aus Brennnesseln, Yucca-Schidigera, Topinambur und Löwenzahn.

Das Wildfleisch, das den Hauptbestandteil bildet, ist von erster Qualität und es enthält keine Medikamente oder Hormone. Auch wurde auf künstliche Konservierungsmittel und Farbstoffe, sowie auf Geschmacksverstärker bei der Herstellung des Futters verzichtet.

Darüber hinaus enthält das Futter keinen industriellen Zucker, Soja, Getreide, Mais oder Gluten. Damit sind die Hauptauslöser für Allergien bei Vierbeinern aus diesem Futter verbannt. Es ist jedoch, wie auch die anderen Produkte von Wolfsblut, ein wenig teurer. Man kann aber sagen, dass der Preis bei der Qualität mehr als angemessen.

Vorteile:

  • Keine Gluten, Mais, Getreide oder Geschmacksverstärker
  • Viel Wildfleisch und Kartoffeln
  • Für Allergiker geeignet

Nachteile:

  • Ein wenig teuer

4. Wolfsblut Wild Duck Puppy

Wolfsblut-Wild-Duck-Puppy

Das Wolfsblut Wild Duck Puppy ist ein super Futter für heranwachsende Hunde. Es enthält viel Ente von hoher Qualität, das heißt, keine Masttiere und keine Aufzucht mit Hormonen und Medikamenten.

Besonders geeignet ist das Futter für Allergiker und für Welpen, die allergiegefährdet sind. Das kommt daher, dass typische Auslöser für Allergien, zum Beispiel Getreide, Gluten, Soja und künstliche Zusätze, nicht verarbeitet wurden. Vielmehr wird Ihrem Hund genau das geboten, was er für ein gesundes Wachstum und für den Aufbau von Knochen und Muskeln benötigt.

Während die meisten Hunde das Futter gern annehmen, sind doch nicht alle Tiere gleich. Einige haben mit der Zeit Juckreiz entwickelt, so dass ihre Halter das Futter wieder abgesetzt haben. Das sind jedoch Einzelfälle. Dennoch ist es nicht falsch, wenn Sie für Ihren Hund erst einmal mit einer kleinen Packung anfangen, um zu testen, wie er darauf reagiert.

Vorteile:

  • Viel Entenfleisch aus hoher Qualität
  • Enthält Superfood Komplexe
  • Für Allergiker geeignet

Nachteile:

  • Kann zu Juckreiz führen

5. Wolfsblut Black Bird Adult

Wolfsblut-Black-Bird-Adult

Das Wolfsblut Black Bird Adult ist ein Hundefutter, das für die Vierbeiner geeignet ist, die gern Truthahnfleisch verspeisen, denn das ist sein Hauptbestandteil. Das Fleisch wird aus den USA importiert und stammt dort aus Freilandhaltung ohne den Einsatz chemischer Mittel.

Bei der Herstellung wird auf alles verzichtet, was mit Getreide zu tun hat, denn dieses gehört nicht zu den natürlichen Nahrungsmitteln für einen Fleischfresser. Es ist bekannt, dass Getreide Allergien auslöst. Darüber hinaus wird auch auf Mais, Soja, Geschmackverstärker, Gluten und Konservierungs- und Farbstoffe verzichtet.

Das Futter wird gern von Hunden angenommen, doch für einige, kleinere Arten, sind die Kroketten ein wenig groß. Hier kann der Hersteller vielleicht einfach ein wenig Kleinere liefern und dann werden sich mehr Tiere damit anfreunden können.

Vorteile:

  • Viel Truthahnfleisch
  • Verzicht auf alles, was Allergien auslösen kann
  • Wird gern von Hunden angenommen

Nachteile:

  • Für kleinere Rassen etwas zu große Kroketten

6. Wolfsblut Getreidefrei Hundefutter Trockenfutter

Wolfsblut-Getreidefrei-Hundefutter-Trockenfutter

Das Wolfsblut Getreidefrei Hundefutter Trockenfutter ist ein Futter für alle Hunde, die Fisch mögen. Die Hauptbestandteile sind nämlich Lachs und Forelle. Diese haben eine hohe Qualität und stammen natürlich aus einem Fang, der auf Nachhaltigkeit setzt.

Das Futter ist für Hunde geeignet, die für Allergien anfällig sind oder bereits an einer solchen leiden. Das kommt von dem Verzicht von Allergieauslösern, wie Getreide, industrieller Zucker, Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel und Soja. Die Gesundheit Ihres Hundes wird also durch dieses Futter auf lange Sicht gestärkt und erhalten.

Hunde nehmen das Futter gut an. Dennoch empfiehlt es sich, es auch nach dem Öffnen wieder luftdicht zu verschließen, weil es sonst einen intensiven Fischgeruch verbreitet. Das ist aber nur natürlich, wenn man bedenkt, dass Fische den Hauptanteil an den Zutaten ausmachen.

Vorteile:

  • Wird gern angenommen
  • Für Allergiker geeignet
  • Enthält viel gesunden Fisch

Nachteile:

  • Verströmt einen intensiven Fischgeruch

7. Wolfsblut Range Lamb Adult

Wolfsblut-Range-Lamb-Adult

Das Wolfsblut Range Lamb Adult ist ein super Hundefutter voll von gesunden Bestandteilen. Dazu gehört vor allem viel Lammfleisch, was den Hauptanteil ausmacht. Das Fleisch ist von hoher Qualität und stammt von Neuseelandlämmern, die auf Weiden gehalten wurden. Bei ihrer Aufzucht wurden keine Hormone oder sonstigen Medikamente eingesetzt.

Darüber hinaus werden Ihrem Hund viele Vitamine über die enthaltenen Birnen, Äpfel und Brombeeren geliefert. Gerade diese Mischung aus Früchten und Lamm bringen einen Geschmack, der gern von Hunden angenommen wird.

Das Futter selbst ist von bester Qualität, doch man muss sehr vorsichtig sein, wo man es sich kauft. Es werden immer wieder von Fake-Händlern im Internet berichtet, die den Namen Wolfsblut benutzen, aber dann ein anderes Futter im Futtersack liefern. Darum bestellt man es am besten beim Hersteller.

Vorteile:

  • Viel Lammfleisch
  • Viele Vitamine
  • Eine gelungene Mischung aus Früchten und Fleisch

Nachteile:

  • Sollte am besten vom Hersteller gekauft werden, da es viele Fakes auf dem Markt gibt

8. Wolfsblut Hunters Pride Nassfutter

Wolfsblut-Hunters-Pride-Nassfutter

Das Wolfsblut Hunters Pride Nassfutter ist bringt Ihrem Hund kalorienarmes Wildfleisch in der Qualität von herkömmlichen Lebensmitteln. Es besteht vor allem aus Muskelfleisch von Fasanen, Kaninchen, Enten und Wasserbüffeln.

Das Futter wird ohne Getreide, ohne Aromastoffe oder Konservierungsmittel und ohne industriellen Zucker hergestellt. Damit ist es prima für Allergiker geeignet. Es bietet eine gesunde und natürliche Ernährung für Ihren Hund und das jeden Tag.

Während die Hunde begeistert sind, beschweren sich die Halter ein wenig über den Preis. Dieser ist ein wenig über dem üblichen Niveau, doch wenn man bedenkt, wie gut das Futter von den Tieren angenommen wird, ist er doch ein Stück weit gerechtfertigt.

Vorteile:

  • Wird gut von den Hunden angenommen
  • Enthält viel Fleisch
  • Für Allergiker geeignet

Nachteile:

  • Eher hochpreisig

Worauf es beim Kauf von Wolfsblut Hundefutter ankommt

Für ein gutes Hundefutter kommt es darauf an, dass es hohe Ansprüche erfüllt. Es muss sehr viel leisten, um die Gesundheit eines Hundes zu fördern und zu erhalten. Das beginnt damit, dass es den Zähnen nicht schadet, setzt sich darüber fort, dass es beim Aufbau von Muskeln hilft und endet damit, dass es nicht zur Bildung von Fett führt. In anderen Worten, es muss ein wahrer Alleskönner sein und zugleich auch noch in einem bestimmten Rahmen bleiben. Alles, was diesen Rahmen überschreitet, würde zu Anlagerung von Fett anstelle von Muskeln führen.

Als ob diese Ansprüche nicht schon genug sind, muss es die Verdauung fördern und darf auf keinen Fall das Verdauungssystem belasten. Auch muss es die Immunabwehr stärken und den Energiehaushalt entsprechend regulieren.

Hunde sind Fleischfresser. Um ihren natürlichen Bedürfnissen entgegenzukommen, muss das Futter hochwertige fleischliche Proteine und Fette liefern.Darüber hinaus muss es viel Muskelfleisch enthalten. All das jedoch darf den Bedarf Ihres Hundes nicht übersteigen, denn sonst wird wieder Körperfett gebildet.

Es dürfen aber nicht nur fleischliche Inhalte geliefert werden. Die Hunde wurden nämlich im Rahmen der Domestizierung zu einem Allesfresser. Das heißt, sie brauchen auch pflanzliche Bestandteile. Dazu gehören vor allem Lieferanten für gesunde Kohlenhydrate, zum Beispiel Kartoffeln, und für Vitamine, wie zum Beispiel Früchte.

Weiterhin braucht Ihr Hund Mineralien, wie Calcium, Natrium und Phosphor und darüber hinaus noch Spurenelemente. Dazu gehören Mangan, Zink und Kupfer. Das heißt, die Liste dessen, worauf es ankommt, ist sehr lang. Wolfsblut ist jedoch eine Marke, die alles daransetzt, diese hohen Ansprüche zu erfüllen. Damit gehört sie zu den besseren Produkten auf den Markt und darf daher dank ihrer hohen Qualität auch ein wenig mehr kosten.


Was ist Wolfsblut Hundefutter

Wolfsblut-Hundefutter

Wolfsblut Hundefutter ist eine Marke mit Erfahrung und einer guten Reputation. Das Futter steckt voller natürlicher Inhaltsstoffe und ist auf die Gesundheit Ihres Vierbeiners ausgerichtet. Es bringt ein gesundes Fell, starke Muskeln, ein gutes Immunsystem und es verhindert den Aufbau von Allergien.

Das Wolfsblut ist als Trocken- und Nassfutter erhältlich und lässt sich damit an die Bedürfnisse des individuellen Hundes anpassen. Auch gibt es dabei Sorten, die auf junge und heranwachsende Hunde zugeschnitten sind. Diese haben noch einmal besondere Bedürfnisse, denn ihr Organismus befindet sich noch in der Entwicklung und die Hunde selbst stecken voller Energie.


Die verschiedenen Arten von Wolfsblut Hundefutter

Das Wolfsblut Hundefutter lässt sich nach verschiedenen Kriterien aufteilen. So gibt es das Wolfsblut Hundefutter für erwachsene und für heranwachsende Hunde. Bei erwachsenen Hunden unterstützt es den Energieaushalt, bringt ein glänzendes Fell und starke Muskeln und verhindert das Ansetzen von Fett.

Heranwachsende Hunde dagegen stecken voller Energie, doch verfügen nur über wenig Muskeln. Hier ist das Futter energiereduziert und bringt die Stoffe, die für den Aufbau von Muskeln und Knochen wichtig sind. Darüber hinaus wird die Verdauung unterstützt und die Entwicklung des Organismus gefördert.

Eine andere Aufteilung erfolgt nach dem Feuchtigkeitsgehalt. Es gibt das Wolfsblut Hundefutter als Nassfutter und als Trockenfutter. Nassfutter führt bei Hunden zu einer großen Akzeptanz, weil es die natürlichste Form von Futter darstellt.

Das Nassfutter wird darüber hinaus gewöhnlich kalt abgefüllt. Das heißt, die Inhaltsstoffe behalten ihre natürlichen Strukturen und damit ihre Wirkungen. So hilft es dem Aufbau von Muskeln und der Gesundheit am meisten.

Trockenfutter wiederum bringt sehr viel mehr Energie mit sich, weil es auf sein Gewicht gerechnet weit weniger Wasser enthält. Das macht es auch günstiger, denn es muss weniger davon verfüttert werden. Es lässt sich leichter transportieren, denn es enthält kein schweres Wasser. Es ist auch leichter als ein Snack mitzuführen, denn es ist trocken und lässt sich einfach in die Tasche stecken.

Aufgrund seines geringeren Flüssigkeitsgehaltes ist Trockenfutter länger haltbar und das sogar noch nach dem Öffnen der Verpackung. Das Resultat ist, dass sich damit günstigere Großverpackungen kaufen lassen und diese länger aufgehoben und besser dosiert werden können.


Warum ist Wolfsblut Hundefutter zu empfehlen

Hunde haben in vielerlei Bereichen unterschiedliche Bedürfnisse. Es gibt jedoch eine Reihe davon, die sich bei ihnen decken. Dazu gehört, dass sie Futter brauchen, das ihrer Natur entspricht, ihre Verdauung fördert, ihre Gesundheit stärkt und schmackhaft ist. Genau das bekommen Sie mit dem Wolfsblut Hundefutter.

Wolfsblut Hundefutter ist eine Marke mit Qualität. Damit geben Sie Ihrem Hund das Beste, das er bekommen kann. Er erhält viel Fleisch, was seiner Natur entspricht. Er bekommt ausreichend Vitamine, Mineralien und Spurenelemente und er bekommt al das in einer schmackhaften Verpackung.

Gesundes Essen allein ist nicht ausreichend. Es muss einem Hund so dargeboten werden, dass er es annimmt. Das Wolfsblut Hundefutter erreicht das durch die Zusammenstellung der Zutaten. Mit unterschiedlichen Hauptbestandteilen wird dabei auf die Eigenarten verschiedener Hund eingegangen.

Wenn Ihr Hund mehr Fisch mag, dann gibt es eine Sorte von Wolfsblut Hundefutter, die mehr Fisch enthält. Mag er Ente, dann gibt es auch dafür eine Sorte. Ebenso gibt es Sorten für die Liebhaber von Pferdefleisch oder von Wild.

Wolfsblut Hundefutter ist aber nicht nur für das zu empfehlen, was es beinhaltet, sondern auch dafür, was nicht enthalten ist. Das sind all die Stoffe, von denen bekannt ist, dass sie Allergien auslösen. Dazu gehören Getreide, künstliche Farbstoffe, künstliche Aromen und Konservierungsstoffe. Auf all das wird bei der Herstellung von Wolfsblut Hundefutter verzichtet.


Häufig gestellte Fragen

Häufig-gestellte-Fragen

Wie hoch ist der Fleischanteil bei Wolfsblut Hundefutter?

Der Fleischanteil variiert bei den einzelnen Sorten, doch er befindet sich immer in einem höheren Bereich. So wird immer mehr als die Hälfte des Futters auf Fleisch hergestellt, um damit der Natur der Hunde am meisten entgegenzukommen.

Für welche Hunde eignet sich Wolfsblut Hundefutter?

Wolfsblut Hundefutter eignet sich für alle Hunde. Es gibt Futter für Welpen und Futter für ausgewachsene Tiere. Darüber hinaus ist das Futter für Allergiker und für sehr wählerische Hunde geeignet. Dafür sorgt das Weglassen von Allergieauslösern und die schmackhafte Mischung des Futters.

Wofür steht die Marke Wolfsblut?

Die Marke Wolfsblut steht für eine natürliche und gesunde Ernährung Ihres Vierbeiners mit natürlichen Inhaltsstoffen, die seiner Verdauung und Gesundheit zuträglich sind.

Wo lässt sich Wolfsblut Hundefutter kaufen?

Das Wolfsblut Hundefutter lässt sich auf verschiedenen Wegen kaufen. So ist es bei online Händlern erhältlich. Hier gibt es meistens günstige Preise und mitunter sogar noch einige Rabatte dazu. Man muss aber dabei vorsichtig sein und darf nur zum Händler seines Vertrauens geben, denn es gibt mitunter schwarze Schafe, die Fake verkaufen.

Alternativ lässt sich das Wolfsblut Hundefutter auch im Fachhandel kaufen. Leider aber sind die Geschäfte nicht überall einfach um die Ecke. Darüber hinaus haben sie nicht immer alle Produkte von Wolfsblut vorrätig. Darum ist das mitunter ein etwas beschwerlicherer Weg.

Die beste Alternative ist es, das Hundefutter direkt beim Hersteller zu bestellen. Dann weiß man, dass es verfügbar ist und dass man bekommt, was man möchte. Es gibt keinen Fake und immer einen ausreichenden Vorrat.


Fazit

Der Wolfsblut Hundefutter Test hat gezeigt, welche Vorteile und Nachteile die einzelnen Produkte dieser Marke mit sich bringen. Allen gemein ist jedoch die hohe Qualität des Futters und der hohe Anteil an Fleisch bzw. Fisch.

Darüber hinaus ist das Wolfsblut Hundefutter auch immer für wählerische Hunde geeignet, denn es verfügt über einen ausgezeichneten Geschmack. Auch können Allergiker das Futter vertragen, denn auf die üblichen Auslöser von Allergien wurde bewusst bei der Herstellung verzichtet.

Schreibe einen Kommentar