Platinum Hundefutter Test & Empfehlungen für 2020

Platinum-Hundefutter-Test

Wenn Sie einen Hund haben, dann wollen Sie für ihn nur das Beste. Platinum verspricht, sehr gutes Hundefutter herzustellen und zu liefern. In diesem Platinum Hundefutter Test haben wir uns angeschaut, inwieweit Platinum dieses Versprechen einhält.

Wenn es um ein gutes Hundefutter geht, dann sind vor allem die Qualität der Zutaten und deren Zubereitung von Bedeutung. In diesem Test haben wir uns genau darauf konzentriert. Wir nahmen die Zutaten selbst und deren Qualität unter die Lupe und ebenso haben wir uns angeschaut, wie sie hergestellt werden. Darüber hinaus haben wir auch die Art der Verpackung und die Wirkung auf die einzelnen Hunde in die Bewertung miteinfließen lassen. Lesen Sie hier, was wir dabei herausgefunden haben.


Was ist das beste Platinum Hundefutter – Schnelle Antwort


Der Platinum Hundefutter Test

1. Platinum Adult Chicken

Platinum-Adult-Chicken

Das Platinum Adult Chicken ist ein hochwertiges Hundefutter, dessen einzelne Zutaten sich auch für den Verzehr durch Menschen eignen. Vor allem der Anteil an Fleisch ist hier sehr hoch und liegt bei 70%. Das Fleisch selbst besteht aus Hähnchen, das in ganzen und zugleich frischen Stücken enthalten ist. Diese werden im eigenen Saft schonend gegart.

Neben Fleisch sind auch hochwertige Kohlenhydrate aus Mais und Reis enthalten. Dazu kommen kaltgepresste Öle, damit deren Inhaltsstoffe durch die Verarbeitungsprozess nicht verändert werden. Nach der Herstellung wird das Futter in Frischebeutel verpackt. Das erhält das Aroma und ist sicher gegen Milben.

Das Futter ist weizenfrei, und damit auch für Allergiker geeignet, und wird von Hunden gern angenommen. Diese Qualität ist jedoch nicht billig und das schlägt sich im Preis nieder. Auf der anderen Seite bekommt will man ja als Halter für seinen vierbeinigen Freund nur das Beste, so dass der Preis durchaus OK sein sollte. Das gilt insbesondere, weil der Preis zwar im höheren Bereich liegt, aber noch lange nicht im Höchsten.

Vorteile:

  • Viel frisches Fleisch
  • Kaltgepresstes Öl, dass seine wertvollen Bestandteile behält
  • In so hoher Qualität, dass sogar die Halter die Zutaten essen könnten

Nachteile:

  • Ein wenig hochpreisig

2. Platinum Puppy Trockenfutter

Platinum-Puppy-Trockenfutter

Das Platinum Puppy Trockenfutter ist ein so hochwertiges Futter, das im Prinzip die Halter selbst die Zutaten kosten könnten. Diese bestehen übrigens aus 73% Hähnchenfleisch. Dieses ist in ganzen, frischen Stücken enthalten und wurde schonend im eigenen Fleischsaft zubereitet. Dabei enthält das Futter eine Restfeuchte von 19%, die es attraktiver für kleine Hunde macht.

Neben dem Fett aus dem Fleisch sind Fetten aus Ölen enthalten, die kalt gepresst wurden, um die Struktur ihrer Moleküle zu erhalten. Dazu kommen hochwertige Kohlenhydrate aus Reis. Das Futter wird in Frischebeuteln abgepackt und geliefert. Damit ist es vor Milben sicher und es bleibt schön frisch.

Welpen sind von dem Futter begeistert. Aber auch hier bedeutet Premium nicht einfach nur eine gute Qualität. Es verheißt auch eine entsprechende Preisgestaltung, die man sich erst einmal leisten muss. Andererseits kommt es gerade bei Welpen auf eine gute Ernährung an, so dass man sich das Futter ruhig für seinen vierbeinigen Freund leisten kann.

Vorteile:

  • Sehr hochqualitative Zutaten
  • Sehr schmackhaft und frisch
  • Vor Milben sicher

Nachteile:

  • Kostet etwas mehr

3. Platinum Natural Click Bits Chicken

Platinum-Natural-Click-Bits-Chicken

Das Platinum Natural Click Bits Chickensind fettarme Leckerli, die für Zwischendurch als Snack oder als Belohnung beim Training gedacht sind. Sie eignen sich für alle Hunde, ob jung oder alt, und für alle Rassen. Die Leckerlis sind frei von Konservierungsstoffen und künstliche Vitaminen oder Mineralien.

Enthalten ist vor allem viel Fleisch mit einem Anteil von 76%. Dieses besteht aus Lamm und Geflügel, die beides im eigenen Fleischsaft gegart werden. Danach wurden sie schonend getrocknet und zu den Happen geformt, die in der Dose zu finden sind.

Saftig und Lecker werden die Happen gern von Hunden angenommen. Dazu trägt auch die Restfeuchte von 18% bei. Daneben kommen wertvolle Kräuter und der Extrakt der Grünlippmuschel. Die Zutaten verfügen jedoch nicht über Bio-Qualität, wenn die Snacks auch sonst leicht bekömmlich sind.

Vorteile:

  • Für alle Rassen und alle Alter geeignet
  • Keine künstlichen Zusatzstoffe
  • Enthält viel schonend im eigenen Saft gegartes Fleisch

Nachteile:

  • Die Zutaten haben keine Bio-Qualität

Worauf es für den Kauf von Platinum Hundefutter ankommt

Platinum Hundefutter ist ein hochwertiges Produkt. Es liefert viele wertvolle Inhaltsstoffe, darunter vor allem viel Fleisch. Das Fleisch wird schonend im eigenen Fleischsaft gegart. Das bedeutet, dass es frisch und lecker ist und dass die enthaltenen, wichtigen Bestandteile nicht dabei verändert werden.

Die frischen Fleischstücke werden in Frischebeuteln verpackt. Damit behalten sie ihre Frische und ihren guten Geschmack. Darüber hinaus hält die Verpackung Milben ab. Die Fleischstücke selbst wiederum kommen nicht zu groß und nicht zu klein daher, so dass sie von den Leckermäulern gern verzehrt werden.

Zu beachten gibt es dabei, dass all das nicht einfach nur für ein Futter gilt. Das Platinum Hundefutter ist eine Marke, die viele verschiedene Futtersorten anbietet. Dabei muss nach verschiedenen Kriterien unterschieden werden. So gibt es Futter für Welpen und für erwachsene Hunde. Dann gibt es Futter mit verschiedenen Fleischsorten und es gibt Snacks.

Wenn Sie einen Welpen haben, dann wollen Sie ihm kein Futter für erwachsene Hunde geben. Ein Welpe hat von Natur aus einen viel Energie. Er kann diese jedoch nicht ausreichend nutzen, da seine Muskeln noch nicht völlig entwickelt sind. Darüber hinaus bedürfen auch die Knochen noch ein wenig Wachstum, um entsprechend stark zu werden.

Welpenfutter trägt dem Rechnung, indem es weniger Energie liefert, dafür aber mehr Stoffe enthält, die das Wachstum des Körpers fördert. Für einen erwachsenen Hund wäre der Energieanteil zu niedrig, während der Anteil für das Wachstum zu hoch wäre. Umgedreht enthält ein Futter für erwachsene Hunde zu viel Energie für einen Welpen. Auch sind die Baustoffe für die Entwicklung des Körpers darin nicht in ausreichender Menge enthalten.

Hunde haben verschiedene Geschmäcker. Nur, wenn einem Hund das Futter auch zusagt, nimmt er es gern an und verspeist es in ausreichender Menge. Platinum Hundefutter bietet verschiedene Sorten mit unterschiedlichem Fleisch an, so dass sich das richtige Futter für Ihren Hund finden lässt.

Darüber hinaus ist ein Snack keine vollwertige Nahrung und sollte auch nicht so eingesetzt werden. Sie sollten also darauf achten, das richtige Futter mit dem richtigen Geschmack und dem richtigen Zweck für Ihren Vierbeiner zu kaufen.


Was ist Platinum Hundefutter

Platinum-Hundefutter

Platinum ist eine Marke für Hundefutter mit einer sehr hohen Qualität. Das schließt verschiedene Sorten mit unterschiedlichen Geschmäckern ein, die auf verschiedene Lebensalter und Situationen zugeschnitten sind. Damit bekommt man eine Rundumversorgung für den eigenen Vierbeiner, die sich sehen lassen kann.


Die Arten von Platinum Hundefutter

Hunde haben unterschiedliche Bedürfnisse und Geschmäcker. Dementsprechend bietet Platinum Hundefutter unterschiedliche Arten von Futter für sie an. Es gibt Futter für Welpen, das weniger Energie enthält, denn Welpen verfügen schon von Haus aus über sehr viel davon. Anstelle der Energie sind mehr Stoffe enthalten, die ein Welpe für den Aufbau seines Organismus braucht.

Für ausgewachsene Hunde bietet Platinum verschiedene Sorten von Futtermitteln, die unterschiedliche Fleischsorten enthalten. Damit ist es möglich, den richtigen Geschmack für den eigenen Hund zu finden, so dass dieser das Futter gern annimmt. Nur dann kann er auch die benötigten Nahrungsbestandteile in ausreichender Menge verzehren.

Nicht immer muss es eine vollwertige Mahlzeit sein. Daher bietet Platinum auch Snacks an. Diese lassen sich prima zur Belohnung einsetzen, wenn man den eigenen Hund trainieren möchte. Daneben eignen sie sich auch gut als Zwischenmahlzeit, wenn das andere Futter nicht ausreicht.

Allen Sorten von Platinum ist gemein, dass sie sehr hochwertige Zutaten enthalten. Diese sind von so hoher Qualität, dass sie sich auch für den Verzehr durch einen Menschen eignen. Damit bekommen Hunde tatsächlich eine hochwertige Ernährung. Darüber hinaus wird das Fleisch frisch zubereitet und so verpackt, dass die Frische erhalten bleibt. Damit wird es sehr gerne von Hunden angenommen.

Neben Fleisch kommen auch Sattmacher in Form von hochwertigen Kohlenhydraten zum Einsatz. Damit ist Ihr Hund dauerhaft satt und muss nicht im Garten nach anderen Futterquellen suchen. Darüber hinaus sind Muschel-Extrakte enthalten, die für einen gesunden Knochenbau und gute Gelenke sorgen. Damit bleibt Ihr Hund stark und vital.


Warum ist Platinum Hundefutter Empfehlenswert

Platinum Hundefutter ist aus einem ganz wichtigen Grund zu empfehlen. Dabei handelt es sich um die Qualität der Zutaten. Schauen wir uns einmal das Ganze ein wenig mehr im Detail an, um zu verdeutlichen, wie gut das Futter wirklich ist.

Das Futter enthält viel Fleisch. In vielen anderen Marken bedeutet das einen großen Anteil von Tiermehl. Wenn es sich nicht um Tiermehl handelt, dann werden Schlachtabfälle oder der Teil von Tieren verwendet, der sich nicht mehr anderweitig verkaufen lässt. Im Platinum Hundefutter kommen weder Tiermehl noch Abfälle zum Einsatz. Stattdessen gibt es frisches Fleisch.

Es reicht aber nicht, nur Fleisch anzubieten. Es stimmt zwar, dass Hunde hauptsächlich Fleischfresser sind, doch sie wurden domestiziert. Das sorgte dafür, dass sie nun auch Kohlenhydrate brauchen, um satt zu sein. Diese sollten aber nicht aus Getreide, wie bei anderen Marken, stammen, sondern aus hochwertigen Quellen, wie zum Beispiel Reis.

Beim Platinum Hundefutter sind Kohlenhydrate enthalten. Diese kommen nicht aus Weizen, sie kommen in der Hauptsache aus Reis. Auch hier wird also wieder auf die hohe Qualität und damit die gute Bekömmlichkeit für Ihren Hund geachtet.

Es reicht aber nicht, nur auf das zu schauen, was enthalten ist, sondern auch darauf, wie es zubereitet wird. Eine falsche Zubereitung verändert die Moleküle in der Nahrung und nimmt ihr damit den Gehalt. Eine schonende Zubereitung dagegen belässt die Moleküle, wie sie sind und sorgt damit für eine gehaltvolle Mahlzeit.

Die Zubereitung von Platinum Hundefutter erfolgt schonend, indem das Fleisch im eigenen Fleischsaft gegart wird. Damit bleibt die Nahrung nicht nur gehaltvoll,sie bleibt auch frisch und geschmackvoll.

Nach der Zubereitung kommt es auch auf die Verpackung an. Wer eine frische, schmackhafte Mahlzeit verpackt, muss darauf achten, dass deren Gehalt, Frische und Geschmack dabei erhalten bleiben. Beim Platinum Hundefutter geschieht das durch einen Frischebeutel. Dieser sorgt dafür, dass das Futter nicht verdirbt und seinen Geschmack, sowie seine Frische, behält.


Häufig gestellte Fragen

Häufig-gestellte-Fragen

Wie wird Hundefutter hergestellt?

Futter wird auf verschiedene Arten hergestellt. Der einfachste Weg ist, es zu backen. Dabei wird es aber großer Hitze ausgesetzt, was die Moleküle innerhalb des Futters verändert. Damit ändern sich auch deren chemische Eigenschaften und das Futter ist wenige gehaltvoll.

Eine andere Art ist, das Futter heiß zu pressen. Das erlaubt das schnelle und einfache Herstellen großer Mengen und wird daher gern angewendet. Das Problem aber ist, dass dabei durch die Hitze und den Druck Stoffe freigesetzt werden, die im Körper eines Hundes schädlich sein können. Darüber hinaus verlieren wertvolle Bestandteile ihre chemischen Eigenschaften.

Die dritte Art ist, das Futter kalt zu pressen. Damit behalten die Bestandteile ihre chemischen Eigenschaften, doch das Futter ist schwerer für Ihren Hund zu verdauen. Daher kann es leichter zu Durchfall oder anderen Verdauungsbeschwerden führen.

Wie lange braucht ein Hund, um Hundefutter zu verdauen und wieder auszuscheiden?

Die Verdauung eines Hundes unterscheidet sich im Einzelfall. Generell lässt sich jedoch feststellen, dass der gesamte Verdauungsprozess zwischen 24 und 36 Stunden dauert. Das ist der Zeitraum zwischen der Aufnahme der Nahrung und deren Ausscheidung bei einem gesunden Hund ohne Verdauungsprobleme.

Wieviel Fleischzartmacher braucht das Hundefutter?

Das meiste Hundefutter können Sie ganz einfach ohne Zartmacher verfüttern. Wenn aber die Futterbrocken doch zu hart sind, können sie ein wenig davon einsetzen. Wie viel genau, das lässt sich der Verpackung des Fleischzartmachers entnehmen und richtet sich nach dem Alter und Gewicht des Hundes.

Wo lässt sich Platinum Hundefutter kaufen?

Platinum Hundefutter lässt sich über viele Wege kaufen, doch der Günstigste ist online beim Hersteller. Dort bestellt man direkt an der Quelle, so dass die Preisaufschläge für Zwischenhändler ausbleiben. Darüber hinaus ist beim Hersteller auch der größte Vorrat zu finden, so dass man dort nicht leer ausgeht und die Lieferzeiten sehr kurz sind. Darüber hinaus kennt der Hersteller seine Ware am besten, so dass Sie auf dessen Seite die meisten Informationen bekommen.


Fazit

Der Platinum Hundefutter Test hat ergeben, dass die Marke tatsächlich hält, was sie verspricht. Sie verwendet bei der Zubereitung frisches Fleisch, dass im eigenen Saft gegart wurde. Frisches Fleisch ist allein schon super, doch gegart und das im eigenen Saft, das sorgt für einen besonderen Gehalt und einen besonderen Geschmack.

Die Vierbeiner danken dies, indem sie das Futter gern annehmen und es mit allen wertvollen Inhaltsstoffen komplett verputzen. Danach bekommt es ihnen super, so dass es für eine längere Ernährung sehr gut geeignet ist.

Schreibe einen Kommentar